Wahlen in Italien Giorgia Meloni war schon als Teenager rechts

Rom · Am Sonntag wird nach kurzem und heftig geführtem Wahlkampf gewählt. Giorgia Meloni, die als Parteichefin der rechtsnationalen Fratelli d'Italia die größte Einzelpartei des Rechtsblocks anführt, hat aufgrund von Umfragen gute Chancen auf das Amt der künftigen Ministerpräsidentin.

 Giorgia Meloni bei einem Wahlkampfauftritt in Neapel.

Giorgia Meloni bei einem Wahlkampfauftritt in Neapel.

Foto: AFP/ANDREAS SOLARO
(felt/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort