1. Politik
  2. Ausland

Verhandlungen in Moskau: Russland lädt Taliban zu Konferenz ein

Verhandlungen in Moskau : Russland lädt Taliban zu internationaler Konferenz ein

Russland möchte mit den radikalislamischen Taliban offiziell verhandeln und lädt für den 20. Oktober dazu auch Regierungsvertreter aus China, Pakistan, dem Iran und Indien nach Moskau ein.

Russland wird die in Afghanistan herrschenden radikalislamischen Taliban nach Angaben russischer Nachrichtenagenturen zu einer internationalen Konferenz nach Moskau einladen.

Wie die Agenturen am Donnerstag unter Berufung auf den russischen Afghanistan-Gesandten Samir Kabulow meldeten, sollen Vertreter der Taliban am 20. Oktober in Moskau an den Gesprächen zur Zukunft des Landes teilnehmen, zu denen auch Vertreter Chinas, des Iran, Pakistans und Indiens eingeladen sind. Die Taliban hatten Mitte August in einem Handstreich die Macht am Hindukusch wieder übernommen, nachdem der Großteil der internationalen Streitkräfte aus dem Land abgezogen war.

(AFP)