US-Demokrat Joe Biden fordert Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump

Präsidentschaftsbewerber im Wahlkampf : US-Demokrat Joe Biden fordert erstmals Amtsenthebungsverfahren gegen Trump

Der demokratische Präsidentschaftsbewerber hat sich bei einer Wahlkampfveranstaltung im US-Bundesstaat New Hampshire zu einem Impeachment gegen Trump geäußert – und den US-Präsidenten scharf kritisiert.

Der Demokrat Joe Biden hat erstmals ein Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump gefordert. Trump habe sein Amt dafür missbraucht, Hilfe für eine Wiederwahl zu suchen, sagte Biden am Mittwoch bei einer Wahlkampfveranstaltung in New Hampshire. Der Präsident schieße „Löcher in die Verfassung“, indem er andere Länder bitte, sich in die Wahl im kommenden Jahr einzumischen.

Trump habe „entschieden, dass diese Nation nicht die Mittel, die Kraft, den politischen Willen“ habe, schlechtes Verhalten zu bestrafen, sagte Biden. „Er testet uns nicht nur. Er lacht uns aus.“

Trump antwortete per Twitter, es sei „so erbärmlich“, zu sehen, dass Biden ein Impeachment fordert. Der Präsident beharrte darauf, dass er nichts Falsches getan habe.

(cka/dpa)
Mehr von RP ONLINE