1. Politik
  2. Ausland
  3. US-Wahl 2020

Krieg im Irak: Obama will Truppen bis 2010 abziehen

Krieg im Irak : Obama will Truppen bis 2010 abziehen

Washington (RPO). Barack Obama forciert im Hinblick auf den Krieg im Irak das Tempo. Der US-Präsident will bis August 2010 einen Großteil der Truppen aus dem Krisengebiet abziehen.

35.000 bis 50.000 Soldaten sollten zunächst noch dort stationiert bleiben, um die Ausbildung der einheimischen Sicherheitskräfte zu unterstützen, sagte Obama am Donnerstag vor Abgeordneten, wie aus Kongresskreisen in Washington verlautete. Es wird erwartet, dass er die Pläne am (heutigen) Freitag bei einem Besuch in North Carolina offiziell bekanntgeben wird.

Eine zweite Etappe des Abzugs ist nach Angaben aus Regierungskreisen vor Dezember 2011 geplant. Bis zu diesem Datum haben die Regierungen in Washington und Bagdad den vollständigen Abzug aller amerikanischen Soldaten vereinbart. Die USA haben zurzeit rund 142.000 Soldaten im Irak stationiert. Mindestens 4.250 amerikanische Soldaten hat der Irak-Krieg bisher das Leben gekostet.

(AP)