1. Politik
  2. Ausland
  3. US-Wahl 2020

Gemeinsamer Auftritt bei Wahlkampfveranstaltung: Gore sichert Obama volle Unterstützung zu

Gemeinsamer Auftritt bei Wahlkampfveranstaltung : Gore sichert Obama volle Unterstützung zu

Washington (RPO). Die prominente Unterstützung für den designierten demokratischen Präsidentschaftskandidaten Barack Obama nimmt zu. Jetzt hat ihm der frühere US-Vizepräsident und Friedensnobelpreisträge Al Gore zugesichert, alles für seinen Sieg tun zu wollen.

Das sagte Gore am Montagabend vor 20.000 jubelnden Anhängern bei einem gemeinsamen Wahlkampfauftritt mit Obama in Detroit.

Gore kritisierte zugleich US-Präsident George W. Bush, gegen den er im Jahr 2000 in einem denkwürdigen Duell äußerst knapp unterlegen war. Obama könne die USA nach "acht Jahren voller Inkompetenz, Versäumnissen und Versagen" wieder aus der Misere führen, sagte Gore. Bush habe die US-Verfassung entehrt und missachtet und zudem die schlimmsten außenpolitischen Fehler in der Geschichte der USA begangen, kritisierte Gore.

Obama erinnerte die Menge daran, dass Gore bei der Wahl vor acht Jahren mehr Wählerstimmen hatte als Bush. "Ich bin Al Gore dankbar, dass er heute Abend nach Detroit gekommen ist, aber noch dankbarer bin ich ich für alles, was er in den vergangenen 40 Jahren für dieses Land getan hat", sagte er.

Der frühere Vizepräsident ist einer der populärsten Politiker der Demokraten in den USA. Bislang hatte er sich im Vorwahlkampf seiner Partei zurückgehalten. Seine Unterstützung könnte Obama dabei helfen, die Anhänger aus dem Lager seiner innerparteilichen Rivalin Hillary Clinton für sich zu gewinnen.

(ap)