Treffen mit Schülern Trump denkt über Bewaffnung von Lehrern nach

Washington · Nach dem Amoklauf von Parkland hat US-Präsident Trump Schüler im Weißen Haus empfangen. Dabei präsentierte er seine neue Idee: Schulmitarbeiter sollen bewaffnet werden, um Kinder besser zu schützen. Doch die Jugendlichen und auch Politiker sehen die Idee kritisch.

Der Zettel mit Trumps Notizen.

Der Zettel mit Trumps Notizen.

Foto: rtr, SAV
USA: Schüler protestieren in Florida und Washington
6 Bilder

Schülerproteste in den USA

6 Bilder
Foto: afp
(csr)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort