US-Präsident Barack Obamas Gesundheitsreform "Obamacare" läuft schleppend

Obamacare : Obamas Gesundheitsreform wird nur schleppend angenommen

Bislang haben sich nach Worten von US-Präsident Barack Obama rund vier Millionen Menschen für eine Krankenversicherung nach dem neuen Gesundheitsgesetz angemeldet.

Der Präsident rief alle seine Anhänger am Dienstag dazu auf, sich schnell anzumelden. Bis Ende März sollen laut einer inoffiziellen Vorgabe des Weißen Hauses sieben Millionen Versicherungsmitglieder zusammenkommen.

Wer nicht versichert ist, riskiert Strafe

"Wir haben nur noch ein paar Wochen Zeit. Der 31. März, das ist der letzte Aufruf", sagte Obama. Danach sei eine Anmeldung erst wieder im Herbst möglich. Wer nicht versichert sei, riskiere eine Strafe. Die Krankenversicherung benötigt vor allem viele junge und gesunde Menschen, damit die Beiträge für alle Mitglieder niedrig sein können.

Die Einführung der Versicherung wurde von zahlreichen technischen Pannen bei den Online-Marktplätzen für die Policen überschattet. Zudem gab es besonders bei Konservativen massiven Widerstand gegen die Reform, die als "Obamacare" bezeichnet wird.

(ap)