1. Politik
  2. Ausland

Dronenangriff in Pakistan: US-Militär tötet Taliban-Rebellen

Dronenangriff in Pakistan : US-Militär tötet Taliban-Rebellen

Peshawar (RPO). Das US-amerikanische Militär ist am Dienstag in Pakistan gegen die radikalislamische Taliban vorgegangen und hat bis zu zehn Aufständische getötet. Eine US-Drohne habe in der Provinz Süd-Waziristan im Grenzgebiet zu Afghanistan auf mutmaßliche Verstecke der Taliban in der Region Zangara gefeuert, sagte ein pakistanischer Sicherheitsbeamter.

Die Zahl der Todesopfer war zunächst unklar. Nach Angaben eines Sicherheitsvertreters meldeten Einheimische den Fund von sieben bis zehn Leichen. Das Ziel des Angriffes war demnach ein früheres Büro des pakistanischen Taliban-Chefs Baitullah Mehsud.

Die US-Armee bestätigte den Angriff nicht, das ist die übliche US-Praxis in solchen Fällen. Allerdings setzen nur die USA in der Region Drohnen ein. Mehsud ist der Chef der Organisation Tehreek-e-Taliban Pakistan (TTP), ihm werden zahlreiche tödliche Anschläge zur Last gelegt. Die USA haben ein Kopfgeld in Höhe von von fünf Millionen Dollar (3,6 Millionen Euro) auf ihn ausgesetzt.

(AFP)