Fünf Orte zurückerobert Ukraine vermeldet weitere Erfolge bei Gegenoffensive

Moskau/Kiew/Cherson · Die ukrainische Armee rückt nach eigenen Angaben weiter gegen russische Truppen vor. Moskau hat nach Ansicht von Experten auch Probleme bei der Ausrüstung - und Hinweise auf einen möglichen Einsatz von Nuklearwaffen gibt es demnach nicht.

Ukrainische Soldaten nehmen während einer von den Streitkräften der Ukraine organisierten Pressetour an einem Training in der Region Tschernihiw zur Abwehr einer möglichen feindlichen Offensive teil.

Ukrainische Soldaten nehmen während einer von den Streitkräften der Ukraine organisierten Pressetour an einem Training in der Region Tschernihiw zur Abwehr einer möglichen feindlichen Offensive teil.

Foto: dpa/-

London: Russland überfordert mit Ausrüstung und Training von Rekruten

Angst vor Kriegsdienst - 200 000 Russen nach Kasachstan gereist

Schoigu: Schon mehr als 200 000 Russen zum Militärdienst eingezogen

Ukraine verbietet Gespräche mit Wladimir Putin

Videostreaming-Dienst Twitch in Russland zu Geldstrafe verurteilt

Lauterbach: Deutschland keine Kriegspartei, aber an der Seite Kiews

(mzu/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort