Ukraine: Offizier des Militärgeheimdienstes bei Anschlag getötet

Ukraine : Offizier des Militärgeheimdienstes bei Anschlag getötet

Bei einem Bombenanschlag in Kiew ist ein Offizier des ukrainischen Militärgeheimdienstes getötet worden.

Eine Passantin und ein älterer Mann wurden nach Behördenangaben vom Dienstag verletzt, als der im Auto des Offiziers versteckte Sprengsatz explodierte. Die Polizei nahm Ermittlungen wegen eines möglichen Terrorakts auf.

Erst am vorigen Freitag war ein Geschäftsmann in Kiew bei einer Explosion in seinem Auto verletzt worden. Der bekannte Journalist Pawel Scheremet starb vor knapp einem Jahr, als eine Bombe in seinem Auto hoch ging. Die Täter wurden bisher nicht gefasst.

(dpa)