Militärische Unterstützung für die Ukraine Bundeswehr-Vize erteilt Lieferung von schweren Waffen Absage

Berlin · Der stellvertretende Generalinspekteur der Bundeswehr, Markus Laubenthal, hat sich zu der Lieferung von schweren Waffen für die Ukraine geäußert. Die Waffensysteme werde von der Bundeswehr selbst benötigt.

Panzerhaubitzen 2000 der Bundeswehr.

Panzerhaubitzen 2000 der Bundeswehr.

Foto: dpa/Philipp Schulze
(jus/dpa/AFP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort