Türkei-Krise: Recep Tayyip Erdogan wirft Deutschland Drohgebärden gegen sein Land vor

Türkei-Krise: Erdogan: Deutschland macht der Türkei keine Angst

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat Deutschland nach der Verschärfung der Reisehinweise für die Türkei Drohgebärden gegen sein Land vorgeworfen.

Deutschland mache der Türkei mit "Drohungen" keine Angst, sagte Erdogan am Freitag. Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hatte am Donnerstag angesichts der zahlreichen Konflikte mit der Türkei eine "Neuausrichtung" der Politik der Bundesregierung gegenüber Ankara angekündigt, darunter die verschärften Reisehinweise.

(beaw/AFP)