1. Politik
  2. Ausland

Taliban-Geistlicher wird in Kabul durch Bombenanschlag getötet​

Rahimullah Hakkani : Taliban-Geistlicher wird in Kabul durch Bombenanschlag getötet

Der prominente Geistliche der Taliban Rahimullah Hakkani ist nach Angaben der Behörden bei einem Bombenanschlag getötet worden. Zu dem Anschlag bekannte sich zunächst niemand.

Ein prominenter Geistlicher der Taliban ist am Donnerstag bei einem Bombenanschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul getötet worden. Nach Behördenangaben handelt es sich um Rahimullah Hakkani, dessen Name darauf hindeutet, dass er an der islamischen Universität Darul Uloom Haqqania in Pakistan seinen Abschluss machte. Die Universität ist seit langem mit den Taliban verbunden. Vize-Taliban-Sprecher Bilal Karimi bestätigte Hakkanis Tod. Der Geistliche sei durch einen „brutalen Angriff des Feindes“ getötet worden, sagte Karimi. Einzelheiten nannte er nicht.

Hakkani kam in seinem religiösen Zentrum in Kabul ums Leben. Ob weitere Menschen zu Schaden kamen, teilten die Taliban nicht mit. Zu dem Anschlag bekannte sich zunächst niemand. Seit der Machtübernahme der Taliban im August vergangenen Jahres nimmt aber der örtliche Ableger der Terrorgruppe Islamischer Staat bei Anschlägen die Taliban und Zivilisten ins Visier.

(boot/dpa)