1. Politik
  2. Ausland

Zivilisten werden Opfer von Luftangriff: Syrien: Über 100 Tote und Verletzte bei Explosion

Zivilisten werden Opfer von Luftangriff : Syrien: Über 100 Tote und Verletzte bei Explosion

Bei einer Explosion nach einem Luftangriff in der nordsyrischen Provinz Raka sind nach Angaben einer Nichtregierungsorganisation mindestens 110 Menschen getötet oder verletzt worden.

Die Explosion habe sich an einer Tankstelle im Dorf Ain Issa infolge eines Bombardements aus der Luft ereignet, teilte die oppositionsnahe Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Donnerstag unter Berufung auf Anwälte und Kämpfer vor Ort mit. Bei den Opfern handele es sich um Zivilisten.

In dem seit Mitte März 2011 währenden Konflikt zwischen Aufständischen und den Truppen von Staatschef Baschar al-Assad wurden laut der Beobachtungsstelle bislang mehr als 29.000 Menschen getötet. Auch am Donnerstag gab es nach Angaben der Opposition und des Staatsfernsehens landesweit Kämpfe. Die Vereinten Nationen wollen nach Angaben von Generalsekretär Ban Ki Moon in naher Zukunft einen neuen Friedensplan für Syrien vorlegen.

(AFP)