1. Politik
  2. Ausland

Reaktion auf Mohammed-Karikaturen: Sturm auf französische Botschaft im Iran

Reaktion auf Mohammed-Karikaturen : Sturm auf französische Botschaft im Iran

Aus Empörung über die Mohammed-Karikaturen in dem französischen Satire-Magazin "Charlie Hebdo" haben Hunderte Islamisten die französische Botschaft in Teheran angegriffen. Die Zahl der Verletzten ist bislang unklar.

Ein großes Polizeiaufgebot hinderte die aufgebrachte Menge am Donnerstag daran, das Botschaftsgelände zu stürmen. Das berichtete die iranische Nachrichtenagentur Fars. Die Botschaft war zuvor sicherheitshalber geschlossen worden.

Dem Bericht zufolge riefen die Angreifer: "Wir werden kämpfen, wir werden sterben, aber wir werden niemals Schande über uns bringen lassen." Angesichts der seit Tagen aufgeheizten Stimmung in der islamischen Welt wird befürchtet, dass die am Mittwoch veröffentlichten Karikaturen neue blutige Unruhen auslösen.

(dpa)