1. Politik
  2. Ausland

US-Flugzeugträger "Abraham Lincoln": Straße von Hormus unbehindert passiert

US-Flugzeugträger "Abraham Lincoln" : Straße von Hormus unbehindert passiert

Der US-Flugzeugträger "Abraham Lincoln" ist trotz massiver Drohungen aus dem Iran unbehindert in den Persischen Golf eingelaufen. Die Trägergruppe passierte die Meerenge von Hormus in Begleitung britischer und französischer Kriegsschiffe.

Das berichtete der Nachrichtensender CNN am Montagmorgen.

Zusammen mit der "Carl Vinson" hat die US Navy jetzt wieder zwei Flugzeugträger in der Region stationiert, nachdem die "John Stennis" vor etwa zwei Wochen in den Pazifik verlegt worden war.

Teheran hatte die USA daraufhin gewarnt, keinen neuen Flugzeugträger in den Golf zu schicken.

In der darauf folgenden Auseinandersetzung zwischen Washington und Teheran hatte der Iran unter anderem gedroht, die Meerenge von Hormus für den Schiffsverkehr - vor allem für die Erdöltanker für den Westen - zu sperren.

Washington wiederum drohte dem Iran für diesen Fall mit militärischer Gewalt.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Iran testet Kurz- und Langstreckenraketen

(dpa)