Tschechien: Sozialdemokrat Sobotka ist der neue Ministerpräsident

Tschechien : Sozialdemokrat Sobotka ist der neue Ministerpräsident

Nach einer monatelangen Regierungskrise hat Tschechien wieder einen gewählten Ministerpräsidenten. Der Sozialdemokrat Bohuslav Sobotka wurde am Freitag von Präsident Milos Zeman in Prag ernannt. Der 42-jährige Vorsitzende der Partei CSSD steht an der Spitze einer Mitte-Links-Koalition mit den Christdemokraten (KDU-CSL) und der Protestbewegung ANO.

Das Bündnis verfügt im Abgeordnetenhaus mit 200 Sitzen über 111 Parlamentarier.
Der Milliardär und ANO-Gründer Andrej Babis soll Finanzminister werden. Bis zur Ernennung der übrigen Mitglieder des Kabinetts führt Übergangspremier Jiri Rusnok kommissarisch die Amtsgeschäfte weiter.

(dpa)