Selahattin Demirtas: Staatsanwaltschaft fordert 142 Jahre Haft für kurdischen Politiker

Türkei : Staatsanwaltschaft fordert 142 Jahre Haft für Demirtas

Der kurdische Oppositionspolitiker Demirtas ist im vergangenen November in der Türkei festgenommen worden. Der Vorwurf: "Terror-Propaganda". Nun hat die Staatsanwaltschaft laut einer Nachrichtenagentur eine hohe Haftstrafe gefordert.

Der kurdische Oppositionspolitiker Selahattin Demirtas soll nach dem Willen der türkischen Staatsanwaltschaft zu einer Haftstrafe von bis zu 142 Jahren verurteilt werden. Das berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Anadolu am Dienstag.

Der Ko-Chef der prokurdischen Partei HDP sitzt seit November im Gefängnis. Ihm werden Verbindungen zur in der Türkei verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) und "Terror-Propaganda" vorgeworfen.

(klik/AFP)