Musikfestival "We are Sthlm" Polizei vertuscht sexuelle Massenübergriffe in Schweden

Stockholm · Laut internen Dokumenten, die der Zeitung "Dagens Nyheter" vorliegen, hat die schwedische Polizei zahlreiche systematische Übergriffe auf Frauen bei dem Stockholmer Musikfestival "We are Sthlm" im August 2015 aus politischer Korrektheit verschwiegen. Das fünftägige Festival ist mit insgesamt 850.000 Besuchern laut Veranstaltern das "größte Jugendfestival Europas" .

 Der schwedische Polizeichef Dan Elisasson.

Der schwedische Polizeichef Dan Elisasson.

Foto: dpa, kat hlt pro
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort