Ägypten: Salafisten-Prediger: Rasieren zur Tarnung erlaubt

Ägypten : Salafisten-Prediger: Rasieren zur Tarnung erlaubt

Protestierende Muslimbrüder in Ägypten dürfen sich nach Worten eines dortigen Salafisten-Predigers den Bart abrasieren, um für Sicherheitskräfte nicht als Islamisten kenntlich zu sein.

Der Islamgelehrte Mohammed Abdel Maksoud berief sich laut der ägyptischen Zeitung "Al Masry al Youm" auf eine Überlieferung, nach der eine Tarnung der Religionszugehörigkeit unter bestimmten Umständen erlaubt sei.

Den Putschisten gegen Staatspräsident Mohammed Mursi hatte Maksoud Mitte der Woche vorgeworfen, "das Blut der Ägypter zu trinken". Er bitte Gott um "Rache" an der Militärführung. "Der Sieg wird kommen", versprach Maksoud laut ägyptischen Medien.

(KNA)