1. Politik
  2. Ausland

Dritten Verdächtigen gelang die Flucht: Riad: Drei Tote bei Schusswechsel mit Extremisten

Dritten Verdächtigen gelang die Flucht : Riad: Drei Tote bei Schusswechsel mit Extremisten

Riad (rpo). In Saudi-Arabien eskaliert die Auseinandersetzung mit den Extremisten. Bei einem Schusswechsel zwischen Sicherheitskräften und mutmaßlichen Terorristen in der Hauptstadt Riad sind zwei Verdächtige und ein Polizist getötet worden.

<

p class="text"><P>Riad (rpo). In Saudi-Arabien eskaliert die Auseinandersetzung mit den Extremisten. Bei einem Schusswechsel zwischen Sicherheitskräften und mutmaßlichen Terorristen in der Hauptstadt Riad sind zwei Verdächtige und ein Polizist getötet worden.

<

p class="text">Einem dritten Verdächtigen gelang die Flucht in einem gestohlenen Auto, wie aus Kreisen der Sicherheitskräfte verlautete. Das Stadtviertel Al Kuds im Osten von Riad wurde abgeriegelt, Polizeihubschrauber kreisten über dem Gebiet.

In Saudi-Arabien haben Extremisten in den vergangenen Monaten immer wieder Anschläge auf westliche Ausländer verübt. Hinter den Taten vermuten die Behörden das Terrornetzwerk Al Kaida oder dessen Sympathisanten. Zuletzt entführten Terroristen Mitte Juni einen US-Bürger, der wenige Tage später enthauptet wurde.