Umstrittene Rentenreform in Frankreich Emmanuel Macrons letzte Chance

Analyse · Der französische Präsident Emmanuel Macron will als großer Gestalter in die Geschichte eingehen. Doch sein politisches Erbe entscheidet sich an der umstrittenen Rentenreform, deren Erfolg keineswegs garantiert ist.

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron (Archivbild).

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron (Archivbild).

Foto: dpa/Aurelien Morissard

Vor Weihnachten ließ sich Emmanuel Macron von Autisten interviewen. Der 45-Jährige fühlte sich sichtlich wohl im Stuhlkreis der Fragestellerinnen und Fragesteller, die ihn auf seine 25 Jahre ältere Ehefrau, sein Gehalt und seinen Hund ansprachen. Das ungewöhnliche Format dürfte ihn an seinen ersten Wahlkampf 2016 erinnert haben, als er mit seiner Bewegung En Marche von Haustür zu Haustür ging, um im direkten Gespräch zu überzeugen.