1. Politik
  2. Ausland

Tschechien: Regierung tritt wie angekündigt zurück

Tschechien : Regierung tritt wie angekündigt zurück

Die tschechische Regierung hat am Dienstag wie angekündigt ihren Rücktritt eingereicht und damit vorgezogene Neuwahlen ermöglicht. Der linksgerichtete Präsident Milos Zeman nahm den Rücktritt der von ihm am 10. Juli eingesetzten Expertenregierung unter Jiri Rusnok an, die in der vergangenen Woche eine Vertrauensabstimmung im Parlament verloren hatte.

Der Präsident äußerte die Hoffnung, die neue Regierung werde aus freien Wahlen hervorgehen. Um den Weg für Neuwahlen frei zu machen, stimmt das Parlament am 20. August über eine Selbstauflösung ab. Dafür wäre eine Drei-Fünftel-Mehrheit von 120 Stimmen nötig.

(AFP)