1. Politik
  2. Ausland

Stichwahl für 170 Mandate nötig: Regierende Sozialisten bei Parlamentswahl in Ungarn knapp vorn

Stichwahl für 170 Mandate nötig : Regierende Sozialisten bei Parlamentswahl in Ungarn knapp vorn

Budapest (AP). Die sozialistische Regierungskoalition ist mit knappen Vorsprung aus der ersten Runde der Parlamentswahl in Ungarn hervorgegangen. Allerdings wird über 170 der 386 Sitze in einer zweiten Runde in zwei Wochen entschieden.

Nach Auszählung von 98,6 Prozent der Stimmen vom Sonntag kam die Sozialistische Partei von Ferenc Gyurcsany auf 43,3 Prozent (105 Sitze), wie die Wahlkommission mitteilte. Die oppositionelle Bürgerunion Fidesz des früheren Regierungschefs Victor Orban erreichte 42,1 Prozent (97 Sitze).

(ap)