1. Politik
  2. Ausland

Raúl Castro kündigt Rücktritt als Parteichef in Kuba an

Kommunistischer Inselstaat : Raúl Castro kündigt Rücktritt als Parteichef Kubas an

Die Castro-Ära auf Kuba neigt sich dem Ende zu. Fidel Castros Bruder Raúl hat am Freitag seinen Rücktritt angekündigt. An wen er die Macht übergeben wird, ist noch nicht bekannt.

Raúl Castro hat seinen Rücktritt als Chef der Kommunistischen Partei Kubas angekündigt. Damit endet die Ära der formalen Führung durch ihn und seinen Bruder Fidel Castro, die mit der Revolution von 1959 begonnen hatte. Raúl Castro machte die Ankündigung am Freitag in einer Rede zur Eröffnung eines Parteikongresses der einzigen Partei, die auf der Karibikinsel erlaubt ist.

Wen er als seinen Nachfolger als Ersten Generalsekretär der Kommunistischen Partei unterstützt, sagte Castro nicht. Früher hatte er angedeutet, dass er die Kontrolle gern an Miguel Díaz-Canel übertragen würde, der ihn 2018 als Präsident ablöste.

(th/dpa)