Scharfe Munition eingesetzt Amnesty dokumentiert Gewalt im Iran und fordert Untersuchung

Teheran/Berlin · Schläge, Tritte und scharfe Munition: Amnesty International spricht von massiver Gewalt von Sicherheitskräften gegen Demonstranten im Iran und fordert eine UN-Untersuchung. Für Journalisten wird es derweil immer schwerer, über die Proteste zu berichten.

Anti-Polizeikräfte in Teheran versuchen, Demonstranten während eines Protestes gegen den Tod einer jungen Iranerin zu zerstreuen.

Anti-Polizeikräfte in Teheran versuchen, Demonstranten während eines Protestes gegen den Tod einer jungen Iranerin zu zerstreuen.

Foto: dpa/Uncredited
Mahsa Amini: So reagiert die Welt auf die Proteste im Iran
17 Bilder

So protestiert die Welt gegen den Tod der Iranerin Mahsa Amini

17 Bilder
Foto: dpa/Lorena Sopêna
(mzu/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort