Unruhen in Ägypten: Polizei löst Proteste mit Tränengas auf

Unruhen in Ägypten : Polizei löst Proteste mit Tränengas auf

Bei Protesten in mehreren Städten Ägyptens ist es am Freitag zu Zusammenstößen zwischen Anhängern und Gegnern des gestürzten ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi gekommen. In Kairo, Suez und Alexandria setzte die Polizei Tränengas ein, um die verfeindeten Lager auseinanderzutreiben.

In Suez wurde ein Demonstrant von einer Kugel am Kopf getroffen und schwer verletzt. In der Nähe der Pyramiden von Giseh warfen die beiden Gruppen Brandbomben und Steine aufeinander.

(ap)