Ölpreisverfall Spannungen zwischen Iran und Saudi-Arabien drücken Preis weiter

London · Der Ölpreis ist auf dem niedrigsten Stand seit dem Jahr 2014 angekommen: In London ist der Preis für ein Barrel (159 Liter) seit mehr als elf Jahren erstmals unter die 35-Dollar-Marke gefallen. Grund für den Ölpreisverfall sind die Spannungen zwischen Iran und Saudi-Arabien sowie ein anhaltendes Überangebot.

Ölpreis: Spannungen zwischen Saudi-Arabien und Iran drücken Preis
Foto: AFP, AFP
(jf/AFP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort