Kuala Lumpur: Neun Terrorverdächtige in Malaysia festgenommen

Kuala Lumpur : Neun Terrorverdächtige in Malaysia festgenommen

Die malaysischen Behörden haben neun Terrorverdächtige festgenommen. Sie sollen Verbindungen zu einer Gruppe haben, die Terroranschläge im In- und Ausland geplant haben soll.

Sie seien im Alter zwischen 25 und 55 Jahren und am Montag in mehreren Gegenden nahe der Hauptstadt Kuala Lumpur und im nördlichen Bundesstaat Kedah an der Grenze zu Thailand in Gewahrsam genommen worden, teilte Polizeichef Khalid Abu Bakar mit.

Khalid erklärte, einige der Verdächtigen hätten eine terroristische Ausbildung durchlaufen und geheime Treffen abgehalten, um Geld zu sammeln und ihre militante Ideologie zu verbreiten.

In den vergangenen zehn Jahren nahmen die malaysischen Behörden mehr als 100 mutmaßliche Militante fest. Bei den meisten von ihnen handelte es sich um angebliche Mitglieder der Jemaah Islamiyah, einer regionalen Terrorgruppe mit Verbindungen zur Al-Kaida.

(ap)