1. Politik
  2. Ausland

Thailand: Neue Parlamentswahl für den 20. Juli geplant

Thailand : Neue Parlamentswahl für den 20. Juli geplant

Die Regierung in Thailand unternimmt einen neuen Anlauf zur Beendigung der seit Dezember andauernden politischen Krise im Land. Wie die Wahlkommission am Mittwoch mitteilte, soll am 20. Juli erneut eine Parlamentswahl stattfinden.

Der Termin sei mit der unter dem Druck der Opposition stehenden Regierungschefin Yingluck Shinawatra abgesprochen. Es fehle aber noch die Zustimmung von König Bhumibol, hieß es. Ein erster Versuch zur Wahl eines neuen Parlaments war in Thailand am 2. Februar von der Opposition massiv behindert worden. Rund 10.000 Wahllokale wurden blockiert, mehrere Millionen Menschen konnten ihre Stimmen nicht abgeben. Das Verfassungsgericht annullierte die Abstimmung deswegen.

(AFP)