Empörung über indischen Parteichef Yadav Vergewaltiger sind "Jungs, die Fehler machen"

Neu Delhi · Der Wahlkampf in Indien ist in vollem Gange. Für Empörung sorgt ein Spitzenpolitiker mit einer Äußerung zu den schrecklichen Vergewaltigungsfällen. Mulayam Singh Yadav stellte die Täter als "Jungs, die Fehler machen" dar. Die Partei fiel bereits vor kurzem auf, als sie die Hinrichtung von Vergewaltigungsopfern forderte, weil sie "außerehelichen Sex" hatten.

 Mulayam Singh Yadav und seine Samajwadi Partei machen mit Übelkeit erregenden Äußerungen auf sich aufmerksam.

Mulayam Singh Yadav und seine Samajwadi Partei machen mit Übelkeit erregenden Äußerungen auf sich aufmerksam.

Foto: afp, az/fk
(AFP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort