1. Politik
  2. Ausland

Mode und Politik: Catwalk bei Joe Bidens Amtseinführung

Was es mit der Farbe Lila auf sich hat : Der politische Catwalk bei Joe Bidens Amtseinführung

Es war ein Catwalk der etwas anderen Art – und trotzdem war es auch ein Catwalk. Die Outfits der Gäste bei der Amtseinführung von Präsident Joe Biden waren außergewöhnlich. In vielerlei Hinsicht. Warum vor allem auch violett getragen wurde, erklären wir hier.

Politische Auftritte werden längst nicht nur durch Reden oder Gesten geprägt. Häufig ist es auch die Kleidung der Protagonisten, mit der Statements gesetzt werden. So auch bei der Amtseinführung des 46. Präsidenten der USA, Joe Biden.

Lady Gaga

Auffällige Roben ist man ja von der 34-jährigen US-Sängerin gewohnt. Auch am Mittwoch ließ sie es sich nicht nehmen, optisch aufzufallen. Die amerikanische Nationalhymne schmetterte sie mit der gleichen Wucht, mit der auch ihre Robe aus dem Hause Schiaparelli daherkam. Auffällig daran war nicht bloß der überdimensionale rotfarbene Rock, sondern eine riesige goldene Taube auf dem dunkelblauen Oberteil – das Friedenssymbol schlechthin. Auch die Farbkombination aus Blau und Rot, den Farben der Demokraten und Republikanern, symbolisierte Einheit. Das Pariser Modehaus Schiaparelli ist übrigens bekannt für seine mutigen Kreationen. „Elsa Schiaparelli war eine Meisterin der Moderne; ihr Werk spiegelte das Chaos und die Hoffnung der turbulenten Zeit wider, in der sie lebte", sagte Daniel Roseberry, künstlerischer Leiter des Labels, vor 2 Jahren. Die Designerin, nach der das Modelabel benannt wurde, lebte zwischen 1890 und 1970 unter anderem auch in New York und war für ihren außergewöhnlichen Stil bekannt.

Amanda Gorman

Nicht nur das Gedicht der 22-jährigen Lyrikerin Amanda Gorman sorgte am Mittwoch für Gänsehaut. Auch mit ihrem wunderbar mutigen Outfit setzte die junge Amerikanerin Akzente. Die Prada-Kombination bestach durch einen knallig gelben Mantel und ein rotes Haarband aus Satin – ihr ganzes Auftreten schien zu rufen: „Ich bin hier, ich verstecke mich nicht.“ Dieser Look war mehr als nur Mode. Auch ihr Ring, ein Vogel der im Käfig sitzt, kann als eine Hommage an die amerikanische Schriftstellerin und Bürgerrechtlerin Maya Angelou gesehen werden. Schließlich lautet deren Beststeller: „Ich weiß, warum der gefangene Vogel singt“. „Gormans Outfit ist ein Beweis für die Kraft, mit Mode ein Statement abzugeben“, schreibt die Vogue dazu.

Jill Biden

Ein Outfit, das auf den ersten Blick durchschaubar wirkt: Ein blauer Mantel mit Swarovski-Kristallen, dazu farblich abgestimmt ein Mund-Nasen-Schutz. Die Farbe Blau dominiert, die Farbe der Demokraten. Wer sich das Mode-Label hinter dem maßgeschneiderten Design von Alexandra O’Neill aber genauer anschaut, der erkennt, dass auch in diesem Look mehr steckt. Denn das Modehaus „Markarian“ ist in der Branche eher ein noch unbeschriebenes Blatt. Die New Yorker Designerin hat zwar in der Vergangenheit schon Kleider für Schauspielerin Laura Dern oder Sängerin Lizzo entworfen, am Modehimmel ist sie aber noch ein kleiner Stern. Noch. Denn mit Bidens Wahl für dieses Outfit könnte sich das bald ändern. Auch die ehemalige First Lady Michelle Obama trug bei der Amtseinführung ihres Mannes ein Label, das damals noch unbekannt war. Beide unterstützten also mit ihren Auftritten junge, aufstrebende amerikanische Talente – womöglich ein politischer Blick in die Zukunft des Landes.

Michelle Obama

Auch der „Wow-Auftritt“ von Michelle Obama wird wohl nicht nur Mode-Begeisterten in Erinnerung bleiben. Mit dem Ton-in-Ton-Outfit des Jungdesigners Sergio Hudson unterstützt Obama auch bei dieser Amtseinführung ein aufstrebendes Talent. Besondere Symbolik steckt aber vor allem in der Farbwahl: der purpurne Ton, also ein Mix aus Rot und Blau steht unverkennbar für die Einheit Amerikas. Diese Farbwahl war sicherlich nicht zufällig – so präsentierte sich auch die Vize-Präsidentin Kamala Harris in einem lilafarbigen Outfit – auch wenn der Farbton bei ihrer Wahl deutlich mehr ins Blaue ging.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Die besten Fashion-Looks bei der Amtseinführung von Joe Biden