Japan: Ministerpräsident kündigt Neuwahlen an

Japan : Ministerpräsident kündigt Neuwahlen an

Japans Ministerpräsident Yoshihiko Noda hat Neuwahlen "in naher Zukunft" angekündigt. Die Wahlen sollen stattfinden, sobald ein umstrittenes Gesetz über die Erhöhung der Verbrauchsteuer das Parlament passiert hat.

Darauf habe sich seine regierende Demokratische Partei (DPJ) mit den wichtigsten Oppositionsparteien geeinigt, sagte Noda am Mittwoch. Einen genauen Wahltermin nannte er nicht. Die oppositionelle Liberaldemokratische Partei (LDP) hatte mit einem Misstrauensantrag gedroht, sollte Noda das Unterhaus nicht auflösen.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE