1. Politik
  2. Ausland

Irak: Mindestens 41 Tote bei Anschlagsserie

Irak : Mindestens 41 Tote bei Anschlagsserie

Bei diversen Anschlägen im Irak sind am Samstag insgesamt 41 Menschen ums Leben gekommen. Diese Zahl nannten die Behörden. Allein am Abend gab es demnach drei Anschläge. Darunter war ein Selbstmordattentat auf ein Café im Ort Balad 80 Kilometer nördlich von Bagdad, bei dem 13 Menschen getötet und 22 weitere verletzt wurden.

Die Zahlen nannte der Bürgermeister von Balad, Malik Lefta.

(ap)