1. Politik
  2. Ausland

Irak: Mindestens 17 Tote bei Anschlägen in Bagdad

Irak : Mindestens 17 Tote bei Anschlägen in Bagdad

Irakische Extremisten haben bei mehreren Bombenanschlägen in der Hauptstadt Bagdad mindestens 17 Menschen getötet. Bei den insgesamt drei Explosionen in Wohngebieten seien am Mittwoch zudem mindestens 36 Menschen verletzt worden, teilte die irakische Polizei mit.

Im Irak sterben beinahe täglich Menschen bei Anschlägen. Für die meisten Anschläge werden sunnitische Extremisten verantwortlich gemacht.

(dpa)