Nach überraschendem Wahlerfolg Sinn-Fein-Chefin will erste irische Premierministerin werden

Dublin · Die irische Sinn-Fein-Chefin Mary Lou McDonald will nach dem überraschenden Wahlerfolg ihrer Partei die erste Premierministerin ihres Landes werden. Sinn Fein galt lange als politischer Arm der Untergrundorganisation IRA.

 Mary Lou McDonald, Präsidentin der linken Partei Sinn-Fein, spricht bei einer Pressekonferenz.

Mary Lou McDonald, Präsidentin der linken Partei Sinn-Fein, spricht bei einer Pressekonferenz.

Foto: dpa/Niall Carson
(ala/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort