Kriegskritische TV-Journalistin Russische Behörden fahnden nach Marina Owsjannikowa

Moskau · Seit ihrem denkwürdigen TV-Auftritt lebte Marina Owsjannikowa im Hausarrest. Jetzt ist die durch ihren Live-Protest gegen den Militäreinsatz in der Ukraine bekannt gewordene Fernsehjournalistin in Russland auf eine Fahndungsliste gesetzt worden.

 Der Screenshot aus der Hauptnachrichtensendung des russischen Staatsfernsehen zeigt die Protestaktion von Marina Owssjannikowa (hinten).

Der Screenshot aus der Hauptnachrichtensendung des russischen Staatsfernsehen zeigt die Protestaktion von Marina Owssjannikowa (hinten).

Foto: dpa/---
(felt/AFP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort