Lettland sichtet russische Schiffe und U-Boote in Ostsee

Baltikum: Lettland sichtet russische Schiffe und U-Boote in Ostsee

Die lettische Armee hat nahe der eigenen Hoheitsgewässer in den vergangenen Tagen drei Schiffe und zwei U-Boote der russischen Marine in der Ostsee gesichtet.

Wie die Streitkräfte des Baltenstaates auf Twitter mitteilten, wurde zuletzt am Montag rund 39 Kilometer vor der lettischen Seegrenze ein U-Boot geortet.

An den Grenzen der baltischen Staaten Lettland, Estland und Litauen wurden seit Beginn der Ukraine-Krise vermehrt russische Kriegsschiffe und Militärflugzeuge gesehen.

  • Kommunkation : USA in Sorge um Unterseekabel

Nach Angaben der Agentur Leta haben allein die lettischen Streitkräfte im vergangenen Jahr in 270 Fällen russisches Militär nahe dem lettischen Hoheitsgebiet festgestellt.

(dpa)