Kurden in Syrien und ihre Verbündeten setzen Kampf gegen IS-Miliz aus

Wegen Angriffe der Türkei : Kurden in Syrien und ihre Verbündeten setzen Kampf gegen IS-Miliz aus

Angesichts der türkischen Offensive in Nordsyrien haben die kurdischen Milizen und ihre Verbündeten ihre Kampfeinsätze gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) vollständig ausgesetzt.

"Wir haben all unsere Aktivitäten gegen den IS eingefroren", sagte Maslum Abdi, Chef des Rebellenbündnisses SDF, in dem sich kurdische Kämpfer mit arabischen Milizen zusammengeschlossen haben, am Mittwoch dem kurdischen Fernsehsender Ronahi. Die Türkei hatte trotz internationaler Warnungen vor einer Woche ihre Offensive gestartet.

(AFP)