1. Politik
  2. Ausland

Wegen Korruption verurteilt: Kuba lässt inhaftierten Kanadier frei

Wegen Korruption verurteilt : Kuba lässt inhaftierten Kanadier frei

Kuba hat einen wegen Korruption zu neun Jahren Haft verurteilten Kanadier nach zweieinhalb Jahren überraschend wieder freigelassen. Er sei extrem froh und glücklich, wieder in seiner Heimatstadt Toronto zu sein, sagte der Geschäftsmann Sarkis Yacoubian am Samstag.

Der Chef der Importfirma Tri-Star Carribean war 2011 in Kuba unter dem Vorwurf der Korruption festgenommen, jedoch erst im April 2013 wegen Bestechung, Steuerflucht und "wirtschaftsschädlichen Aktivitäten" angeklagt worden. Warum er nun so überraschend freigekommen sei, wisse er selbst nicht so genau, sagte Yacoubian.

(ap)