Hoffnung auf Frieden Kolumbien und ELN-Guerilla sitzen wieder am Verhandlungstisch

Caracas · 52 Jahre lang kämpften in Kolumbien Militär, rechte Paramilitärs und linke Rebellen gegeneinander, Hunderttausende starben in dem Bürgerkrieg. Vor vier Jahren begann ein Friedensprozess - doch es kam erneut zu Gewalt. Nun gibt es neue Hoffnung.

Bilder von Menschen, die während der anhaltenden Konflikte in Kolumbien spurlos verschwunden sind (Archivfoto von Juni 2022).

Bilder von Menschen, die während der anhaltenden Konflikte in Kolumbien spurlos verschwunden sind (Archivfoto von Juni 2022).

Foto: AP/Fernando Vergara
(peng/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort