1. Politik
  2. Ausland

Nordkoreas Personenkult: Kim Jong Il wird dauerhaft aufgebahrt

Nordkoreas Personenkult : Kim Jong Il wird dauerhaft aufgebahrt

Die Leiche des verstorbenen nordkoreanischen Staatschefs Kim Jong Il wird dauerhaft in einem Palast der Hauptstadt Pjöngjang aufgebahrt. Die amtliche Nachrichtenagentur KCNA berichtete am Donnerstag, der Leichnam werde im Palast Kumsusan gezeigt, wo auch der einbalsamierte Körper seines Vaters, des Staatsgründers Kim Il Sung, seit 1994 liegt.

KCNA berichtete, Nordkorea werde außerdem eine Statue von Kim Jong Il errichten und Porträts des lächelnden Kim aufhängen. Der Geburtstag Kims am 16. Februar werde ein "Tag des strahlenden Sterns". Dies war offenbar eine Anspielung auf Raketenstarts an diesem Tag in den vergangenen Jahren.

Kim Jong Il starb nach offiziellen Angaben am 17. Dezember an einem Herzinfarkt.

(APD)