Keine neue Volksabstimmung Schottisches Parlament darf kein Unabhängigkeitsreferendum ansetzen

London · Bei einer ersten Volksabstimmung 2014 hatte sich eine Mehrheit der Schotten für den Verbleib in der Union mit Großbritannien ausgesprochen. Nun hat sich das höchste britische Gericht in London gegen ein weiteres Referendum ausgesprochen.

Demonstranten schwenken Fahnen während einer Kundgebung für die schottische Unabhängigkeit auf dem George Square. Das britische Oberste Gericht gibt am Vormittag seine Entscheidung zur Frage eines weiteren schottischen Unabhängigkeitsreferendums bekannt.

Demonstranten schwenken Fahnen während einer Kundgebung für die schottische Unabhängigkeit auf dem George Square. Das britische Oberste Gericht gibt am Vormittag seine Entscheidung zur Frage eines weiteren schottischen Unabhängigkeitsreferendums bekannt.

Foto: dpa/Jane Barlow
(dpa/jh)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort