1. Politik
  2. Ausland

Kathy Hochul als erste Gouverneurin von New York vereidigt

Vorgänger nach Belästigungsvorwürfen zurückgetretenen : Kathy Hochul als erste Gouverneurin von New York vereidigt

Vorgänger Cuomo verteidigt sich noch einmal gegen Belästigungsvorwürfe. Im Staat New York werden jetzt die meisten Spitzenämter von Frauen geführt.

Die Demokratin Kathy Hochul ist neue Gouverneurin des US-Staates New York. Die 62-Jährige übernahm das Amt am Dienstag kurz nach Mitternacht (Ortszeit) von dem nach Belästigungsvorwürfen zurückgetretenen Andrew Cuomo und wurde von der Obersten Richterin des US-Staates, Janet DiFiore, vereidigt. Sie fühle die Last der Verantwortung, sei aber auch stolz, den Menschen in ihrem Staat dienen zu können, sagte Hochul. „Ich werde sie nicht im Stich lassen“, versprach sie im Fernsehsender WGRZ.

Hochul ist die erste Frau an der Spitze des Staates New York. Die feierliche Amtsübernahme war für den weiteren Verlauf des Dienstags vorgesehen. Hochul wollte dann auch mit den Führern der Parteien im Kongress von New York zusammenkommen und eine Ansprache halten.

Cuomo war zurückgetreten, nachdem ihm mehrere Frauen sexuelle Belästigung vorgeworfen hatten und sich ein Amtsenthebungsverfahren abzeichnete. Mindestens elf Frauen hatten erklärt, Cuomo habe sie mit anzüglichen Bemerkungen und Grapschereien belästigt. Ein Anfang August vorgelegter offizieller Untersuchungsbericht bestätigte diese Angaben. In Cuomos Regierung herrsche ein „feindseliges Arbeitsumfeld voller Furcht und Einschüchterung“, sagte Generalstaatsanwältin Letitia James. Führende Demokraten und auch Präsident Joe Biden forderten Cuomos Rücktritt.

Das Rücktrittsschreiben des 63-Jährigen traf am Montagabend bei Repräsentantenhaus und Senat des Staates New York ein. Zuvor hatte sich Cuomo in einer aufgezeichneten Rede als Opfer eines „Medienwahnsinns“ bezeichnet und seine Arbeit als Gouverneur seit 2011 verteidigt.

Nach Hochuls Amtsübernahme sind fast alle Spitzenposten des Staates New York mit Frauen besetzt. Staatsanwaltschaft und Oberstes Gericht werden von James und DiFiore geführt. Mehrheitsführerin im Senat ist Andrea Stewart-Cousins. Nur dem Repräsentantenhaus des Staates sitzt ein Mann vor - der Demokrat Carl Heastie.

(lils/dpa)