Oppositionsführer in Polen: Kaczynski will Todesstrafe wieder einführen

Oppositionsführer in Polen : Kaczynski will Todesstrafe wieder einführen

Der polnische Oppositionsführer Jaroslaw Kaczynski will in seinem Land die Todesstrafe wieder einführen. Seine Partei Recht und Gerechtigkeit (PIS) werde demnächst einen entsprechenden Gesetzentwurf in das polnische Parlament einbringen, kündigte Kaczynski nach Medienberichten an.

"Wir wollen die Todesstrafe für besonders abscheuliche Morde", sagte der PIS-Vorsitzende. Vergewaltigungen sollten mit längeren Gefängnisstrafen geahndet werden als bisher.

In Europa wendet derzeit nur das autoritäre Regime in Weißrussland die Todesstrafe an.

(APD)
Mehr von RP ONLINE