Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg „Alle Zeichen deuten auf vollständigen Angriff auf Ukraine hin“

München · Die Nato erwartet laut Aussage ihres Generalsekretärs Jens Stoltenberg eine umfassende Attacke der russischen Armee auf das Nachbarland Ukraine. Trotz der drohenden Eskalation hält er aber weiter an einer politischen Lösung des Konflikts fest.

 Bundeskanzler Olaf Scholz und Jens Stoltenberg, Generalsekretär der Nato, bei der Münchner Sicherheitskonferenz.

Bundeskanzler Olaf Scholz und Jens Stoltenberg, Generalsekretär der Nato, bei der Münchner Sicherheitskonferenz.

Foto: dpa/Sven Hoppe
(felt/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort