1. Politik
  2. Ausland

Nach Aussöhnung von Hamas und Fatah: Israel sagt Vermittlungsgespräch mit Palästinensern ab

Nach Aussöhnung von Hamas und Fatah : Israel sagt Vermittlungsgespräch mit Palästinensern ab

Israel hat ein für Mittwochabend geplantes Vermittlungstreffen mit den Palästinensern abgesagt. Dies teilte das Büro von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu mit. Gründe wurden in der Mitteilung nicht genannt.

Zuvor war aber die Einigung über die politische Aussöhnung zwischen den rivalisierenden Palästinenserorganisationen Hamas und Fatah bekannt geworden. Am Dienstag endet die Frist bei den vor neun Monaten wiederaufgenommenen Friedensverhandlungen zwischen Israel und den Palästinensern. Die USA bemühten sich zuletzt intensiv um eine Verlängerung der schwierigen Verhandlungen. Hamas gilt als Erzfeind Israels und ist gegen Friedensverhandlungen.

(dpa)