IS-Erklärung: US-Geisel wurde durch alliierten Luftangriff getötet

Unbestätigte IS-Erklärung : US-Geisel soll durch alliierten Luftangriff getötet worden sein

Die Terrormiliz Islamischer Staat behauptet auf einer ihrer Internetseiten, dass eine als Geisel genommene Amerikanerin bei den jordanischen Luftschlägen getötet worden sein soll. Die USA und Jordanien halten das für unwahrscheinlich und bezeichnen diese Veröffentlichung als "kriminelle Propaganda".

(ap)