1. Politik
  2. Ausland

Fotodienst blockiert: Iranisches Gericht ordnet Instagram-Sperre an

Fotodienst blockiert : Iranisches Gericht ordnet Instagram-Sperre an

Nach der Blockade sozialer Netzwerke wie Facebook, Twitter und Youtube hat ein iranisches Gericht nun auch eine Sperre des Fotodienstes Instagram angeordnet. Das Ministerium für Telekommunikation sei damit beauftragt worden, die Seite wegen Bedenken um die Privatsphäre zu blockieren, berichtete die halbamtliche Nachrichtenagentur Mehr am Freitag.

Vertreter von Instagram konnten nicht für eine Stellungnahme erreicht werden. Viele Nutzer im Iran umgehen das Verbot, indem sie Vermittlungsserver oder andere Hilfskonstruktionen nutzen.

(ap)