1. Politik
  2. Ausland

Frankreichs Präsident: Hollande spart — und fährt Zug

Frankreichs Präsident : Hollande spart — und fährt Zug

Der französische Präsident François Hollande pflegt sein Image als "normaler" Bürger: Gemeinsam mit seiner Partnerin Valérie Trierweiler reiste er am Donnerstag mit dem Zug zu seinem Urlaubsort im Südosten des Landes.

Die Entscheidung für den Zug sei ein wichtiges Symbol in einer Zeit, in der "viele Franzosen verreisen möchten und es nicht können", sagte Hollande. Zudem gebe es kein schnelleres Transportmittel zu seinem Ziel, dem Fort de Brégançon, einer Präsidenten-Residenz an der Mittelmeerküste.

Hollandes Amtsvorgänger Nicolas Sarkozy hatte sich mit seinem Hang zum Luxus unbeliebt gemacht. Er war mehrfach mit Privatjets reicher Freunde oder mit der Präsidentenmaschine in den Urlaub gereist.

(APD)